Montag, 2. November 2015

Elektronik(Alarmanlage) gegen Mechanik(Schloss)

Was ist besser?
Diese Frage wird immer wieder gestellt, und die beste Antwort wäre: "Beides". Die nützt uns nur, wenn Geld keine Rolle spielt. Sicherheit ist nämlich auch eine Frage des Preises.

Grundsätzlich gilt aber:
Zuerst sollte ich verhindern, dass ein Einbrecher hereinkommt und da helfen nur starke Riegel bei Türen und Fenster. Denn es ist äußerst unangenehm, wenn ein Fremder im Schlafzimmer steht, ganz besonders wenn ich da bin.
Daher ist als ersters eine mechanische Absicherung zu raten. Gut, bei einer Wohnung, wo sich die Möglichkeit des Einbrechens auf die Eingangstüre beschränkt, ist es einfach. Und auch preislich kommt man in diesem Fall mechanisch auch günstiger. Die Palette ist aber sehr breit gefächert und wie im Lotto, alles ist möglich. Wie gesagt eine Frage des individuellen Sicherheitsbedürfnisses und des Preises. Es fängt an mit einem gutem Sicherheitsbeschlag und Zylinder, ein schweres Schloß mit gutem Riegel und Schließblech, ein Zusatzschloß, dann ein Balkenschloß oder Panzerriegel, bis hin zur geprüften Hochsicherheitstüre. Preise starten da ab ca. 200,-  und  gehen dann bis ca. 3000,- inclusive Montage (das ist dann eine ÖNORM WK4 geprüfte Hochsicherheitstüre).

Viel schwieriger ist da die mechanische Absicherung eines Einfamilienhauses. Denn es gibt hier nicht nur die Eingangstüre, sondern auch die Fenster (nicht nur im Erdgeschoss) und die Terrassentüre. Natürlich gibt es auch dafür zusätzliche Absicherungen, aber dann sollten diese an allen Einbruchsmöglichkeiten angebracht werden, und das ist teuer. Soll man nicht sagen, aber was wiegt, das hat es, uns es spricht ja nichts dagegen, solche Absicherungen einbauen zu lassen. je Fenster rechnet man dann mit ca. 150,- und jetzt multiplizieren wir und addieren die Eingangstüre dazu, da kommt schon eine schöne Summe zustande.

Deshalb ist hier die Abschreckungsmethode die preiswertere. Eine Alarmanlage, mit deutlich sichtbarer Außensirene und einigen Tür- und Fensterkontakten, sowie Alarmierung an Polizei oder Sicherheitdienst liegt heutzutage, professionell verlegt, bei ca. 2000,- bis 3000,-. Und die spielt schon alle Stückerln.

Wichtig in jedem Fall ist, dass man den Profi montieren läßt!

Und natürlich ist die Kombination aus allen Varianten (mechanisch und elektronisch) das Beste, dazu noch ein geprüfter Tresor, und die Einbrechen haben es wirklich schwer.

Keine Kommentare:

Kommentar posten